Die CODERS.BAY in der Tabakfabrik Linz: Programmieren lernen in 5 Monaten

Grundlegende Programmierkenntnisse werden im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung in immer mehr Bereichen am Arbeitsmarkt wichtig, viele Bereiche von Firmen sind davon betroffen. In bestehenden Ausbildungen an Universitäten, FHs und in HTLs werden derzeit nicht genügend Personen für den steigenden Bedarf am Arbeitsmarkt in OÖ ausgebildet.

Diesem Mangel begegnet ab Februar 2019 die so genannte „CODERS.BAY“ in der Linzer Tabakfabrik. Angeboten werden praxis- und projektorientierte Ausbildungstracks zum Einstieg in die Softwareentwicklung oder aber auch zur Erweiterung bereits vorhandener Kenntnisse. Die Schwerpunkte reichen von Web- und App-Development bis hin zu Programmiersprachen wie C/C# und Java. Ziel der CODERS.BAY ist es, den in Oberösterreich massiv steigenden Bedarf an Software-Entwicklern und Mitarbeitern mit grundlegenden Programmierkenntnissen zu decken.

Der Zugang zur CODERS.BAY steht allen Interessierten auch ohne jegliche Vorerfahrung offen. Individualisierte Zugangsphasen und Ausbildungsverläufe werden je nach Vorkenntnissen geschaffen. Die CODERS.BAY, die ihr Vorbild in den amerikanischen Coding Schools hat, ermöglicht sowohl die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter als auch das Recruiting neuer Mitarbeiter. Die Zusammenarbeit mit Firmen ist essenziell. Sie fungieren während der rund fünf Monate dauernden Ausbildung als Praktikumsgeber und geben Einblicke in die zu lösenden Aufgaben.

Durch die starke Verschränkung der Ausbildung mit Firmen (z.B.: in Form von Traineeships) ist eine rasche berufliche Nutzung sichergestellt. Geplante Dauer der fokussierten Ausbildung ist 5 Monate.

Ausbildungsstart in der CODERS.BAY in der Tabakfabrik Linz ist im Februar 2019!

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte unser Office unter office@grandgarage.eu!

 

Die CODERS.BAY ist eine Gemeinschaftsinitiative der: